Pflegequalität

Die Pflegeteams verfügen über ein ausgewogenes Verhältnis zwischen pflegerischem Fach- und Assistenzpersonal. Wir legen grossen Wert auf die Aus- und Weiterbildung.

Die Gewährleistung einer hochstehenden Pflegequalität wird als übergeordnete Führungsaufgabe verstanden und wahrgenommen. Pflegedienstleitung und Stationsleitungen setzen sich auf verschiedenen Ebenen und mit unterschiedlichen Mitteln dafür ein.

Jeder Mitarbeiter trägt die Mitverantwortung für die kontinuierliche Verbesserung, sei es im pflegerisch-medizinischen Bereich sowie für die betrieblichen Abläufe.

Die eingesetzten Pflegestandards und Richtlinien sind verbindlich und werden regelmässig überprüft.

Mit den neueingetretenen Bewohnern und dessen Angehörigen werden sechs Wochen nach Eintritt Standortgespräche durchgeführt. Diese bieten allen Beteiligten die Möglichkeit, sich gegenseitig zu informieren.

Wir befragen unsere Bewohner mittels Fragebogen in einem persönlichen Gespräch zur Zufriedenheit.

Das Vorschlags- und Reklamationswesen ermöglicht jederzeit das schriftliche Anbringen von Anregungen, von Wünschen oder von Kritik direkt an die Qualitätsleitung.

Wir erfassen systematisch diverse Qualitätsindikatoren, wie zum Beispiel Sturzereignisse und werten diese aus.

Der Pflege- und Betreuungsbereich ist Bestandteil unseres zertifizierten Qualitätsmanagentsystems und wird daher jährlich von externen Auditoren kritisch überprüft.