Leitbild

«Nicht die Jahre im Leben zählen, sondern das Leben in den Jahren»

Die privat-rechtliche Stiftung da casa val lumnezia führt, im Auftrage der Trägergemeinden, ein Wohnheim für betagte und/oder pflegebedürftigen Personen. Das da casa ist im Dorf Vella eingebettet und bietet 58 Bewohnern in drei Wohngruppen ein Zuhause. Unsere Angebote in Begleitung und Pflege von älteren und/oder pflegebedürftigen Personen sind in der breiten Bevölkerung bekannt.

Im da casa val lumnezia begegnen Sie Menschen, die Sie auf einem Stück Lebensweg begleiten. Damit Sie sich wie zu Hause fühlen können, haben Sie die Möglichkeit, Ihr Zimmer nach Ihren eigenen Vorstellungen einzurichten.

Die Gemeinschaft im da casa bietet vielfältige Möglichkeiten, soziale Kontakte zu pflegen. Mit unseren Aktivitäten und mit der Alltagsgestaltung unterstützen wir Sie dabei. Wir respektieren Ihre Individualität, unterstützen Sie in Ihren Ressourcen und gewähren Ihnen eine grösstmögliche persönliche Freiheit.

Wir schaffen mit allen Diensten des Hauses zusammen eine Atmosphäre in der Sie sich wohl und sicher fühlen können.

Das da casa val lumnezia versteht sich als offenes Haus. Besucher sind jederzeit willkommen. Wir sehen uns als Teil der dörflichen Gemeinschaft. Unsere Cafeteria wie auch unser Haus bilden einen öffentlichen Treffpunkt. Wir vernetzen uns mit anderen Institutionen in der Region und darüber hinaus.

Sie werden von einem Team begleitet, betreut und gepflegt, welches diese anspruchsvolle Aufgabe motiviert und verantwortungsbewusst angeht. Die Leitung und die Mitarbeitenden bilden ein Team.

Die Qualität unserer Dienstleistungen ist bestimmt durch das Engagement und die Kompetenz der Mitarbeitenden. Wir stellen hohe Anforderungen an sie und fördern sie deshalb in ihrer beruflichen Entwicklung. Auf dem Weg in die Zukunft orientieren wir uns an neuen Entwicklungen und Erkenntnissen. Darum treten wir als Ausbildungsbetrieb auf.

Richtlinien und Konzepte gewährleisten eine hohe Qualität unserer Dienstleistungen. Sie unterstützen uns in der Umsetzung der an uns gestellten Anforderungen. Wir sind besorgt, die Mittel zweckmässig einzusetzen.

Wir respektieren die Persönlichkeit unserer Bewohnerinnen und Bewohner und beziehen ihr soziales Netz in die Arbeit mit ein. Wir wahren die Werte, die Rechte und die Würde aller Bewohnerinnen und Bewohner und wir begleiten Sie im Erleben und Verarbeiten von Gesundheit, Krankheit, Krisen und im Abschied.

Bei all unserem Tun geht es darum, Ihnen mehr Leben in den Jahren zu geben.